Dax Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 11.727,00+0,18% TecDax Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 3.227,25+2,30% Euro Stoxx 50 Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 3.083,50+0,16% US/Dow Jones Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 25.520,00+0,09% Gold: 1.727,92-0,08% EUR/USD: 1,11070,00%
Redaktion

Inhalt Index dieser Ausgabe
GASTBEITRAG

Die Weltwirtschaft steht vor einer noch nie dagewesenen Rezession und Deutschland ist mittendrin. Aber Krisen bergen bekanntlich auch eine Chance: nämlich alte Zöpfe abzuschneiden, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren und neue Wege einzuschlagen. Nachdem diverse Rettungspakete im Umfang ... mehr

Börsen-Zeitung, 30.05.20, Autor Volker Brühl, Geschäftsführer des Center for Financial Studies, Frankfurt, Nummer 103, Seite 4, 1066 Wörter


Chinas Sicherheitsgesetz für Hongkong schürt Streit um Unabhängigkeit - Kriegsrhetorik in Peking
Der Konflikt um Chinas gerade beschlossenes Sicherheitsgesetz für Hongkong strahlt auf Taiwan aus. Peking schlägt einen aggressiven Ton gegenüber dem als abtrünnige Provinz angesehenen Inselstaat an und bringt ein militärisches Vorgehen als Antwort auf taiwanesische Unabhängigkeitsbestrebungen ins Spiel.

Von Norbert Hellmann, ... mehr

Börsen-Zeitung, 30.05.20, Autor Norbert Hellmann, Shanghai, Nummer 103, Seite 4, 521 Wörter


Fed-Vorsitzender schließt Negativzins weiter aus
Dan Smith - Wikimedia

det Washington - US-Notenbankchef Jerome Powell hat die Bereitschaft der Fed bekräftigt, ihr gesamtes Instrumentarium einzusetzen, um die konjunkturellen Folgen der Coronavirus-Pandemie zu bekämpfen, gleichzeitig aber die Grenzen der Möglichkeiten zur Kreditvergabe betont. In einer Diskussionsveranstaltung mit Alan Blinder, ... mehr

Börsen-Zeitung, 30.05.20, Autor Peter De Thier, Washington , Nummer 103, Seite 4, 348 Wörter


Nissan setzt auf das Werk in Sunderland
Nissan Motor Co. Ltd.

hip London - Schatzkanzler Rishi Sunak hat angekündigt, die Lohnsubventionierung schrittweise zurückzufahren, die Massenentlassungen während der Coronavirus-Pandemie verhindern sollte. Es geht um das im März an den Start gebrachte Coronavirus Job Retention Scheme (CJRS), für das britische Firmen inzwischen ... mehr

Börsen-Zeitung, 30.05.20, Autor Andreas Hippin, London, Nummer 103, Seite 4, 320 Wörter


dpa-afx Brüssel - Die Europäische Union zahlt weitere 500 Mill. Euro Finanzhilfe an die Ukraine aus. Wie die EU-Kommission am Freitag mitteilte, soll das Land zudem 1,2 Mrd. Euro Soforthilfe zur Bekämpfung der Folgen der Corona-Pandemie erhalten. Zu den ... mehr

Börsen-Zeitung, 30.05.20, Autor dpa-afx Brüssel, Nummer 103, Seite 4, 125 Wörter


dpa-afx Brüssel - Die EU verurteilt das von China vorangetriebene Sicherheitsgesetz für Hongkong, erwägt im Unterschied zu den USA allerdings keine Sanktionen. Bei Beratungen der EU-Außenminister am Freitag habe nur ein einziges Mitgliedsland das Thema Strafmaßnahmen angesprochen, teilte der ... mehr

Börsen-Zeitung, 30.05.20, Autor dpa-afx Brüssel, Nummer 103, Seite 4, 119 Wörter


EZB VOR NEUER LOCKERUNG
Erhöhung des EZB-Kaufvolumens um 500 Mrd. Euro erwartet - Deka-Zinskompass am Tiefpunkt
Deka
Der EZB-Rat entscheidet am Donnerstag über seinen Kurs. Wegen der Coronakrise und der schwersten Rezession in der Geschichte der Eurozone wird eine weitere Lockerung und speziell eine Erhöhung der Anleihekäufe erwartet. Darauf setzt auch die DekaBank. Der EZB-Rat steuert im ... mehr
Börsen-Zeitung, 30.05.20, Autor Mark Schrörs, Frankfurt, Nummer 103, Seite 5, 547 Wörter


EZB VOR NEUER LOCKERUNG
Inflationsrate nur noch knapp über Nulllinie - M1-Wachstum schürt Hoffnung

ms Frankfurt - Im Euroraum steht eine neue Debatte über eine mögliche Deflationsgefahr ins Haus - also das Risiko einer Abwärtsspirale aus fallenden Preisen und sinkender wirtschaftlicher Nachfrage mit dem Ergebnis eines Wachstumsschocks. Im Mai lag die Inflationsrate in ... mehr

Börsen-Zeitung, 30.05.20, Autor Mark Schrörs, Frankfurt, Nummer 103, Seite 5, 296 Wörter


Deutschlands Geschäftsmodell doppelt unter Druck
Von Stefan Reccius, Frankfurt

Unter Konjunkturexperten wächst die Skepsis, wie schnell sich die deutsche Wirtschaft vom Coronaschock erholen wird. Maßgeblich dafür ist nicht nur, in welchem Tempo Fabriken wieder hochfahren, Restaurants und Läden öffnen und der Konsum anspringt. Wichtige Faktoren ... mehr

Börsen-Zeitung, 30.05.20, Autor Stefan Reccius, Frankfurt, Nummer 103, Seite 5, 464 Wörter


IKB-Chefvolkswirt sieht strukturelle Veränderungen
IKB Deutsche Industriebank

ba Frankfurt - Auch in Krisenzeiten werden langfristige Investitionen am Produktionsstandort Deutschland nur mittels Reformen attraktiv. Eine konjunkturelle Stimulierung allein reicht in der gegenwärtigen Lage nicht aus, schreibt IKB-Chefvolkswirt Klaus Bauknecht in einer Studie.

Dass Krisen das private Investitionsverhalten in ... mehr

Börsen-Zeitung, 30.05.20, Autor Alexandra Baude, Frankfurt, Nummer 103, Seite 5, 280 Wörter


EZB VOR NEUER LOCKERUNG
gertect

bl Mailand - Italiens Notenbankgouverneur Ignazio Visco betrachtet die Antworten von EU, Europäischer Zentralbank (EZB) und der Regierung in Rom auf die Coronavirus-Pandemie als "adäquat". Er mahnt jedoch einen "pragmatischen, transparenten und effizienten Einsatz der Mittel" durch Italiens Regierung ... mehr

Börsen-Zeitung, 30.05.20, Autor Gerhard Bläske, Mailand, Nummer 103, Seite 5, 165 Wörter


NOTIERT IN BERLIN
Die Coronakrise könnte noch ganz andere Opfer fordern als nur solche der Krankheit und des wirtschaftlichen Shutdowns. Denn in der Ausnahmesituation der Pandemie gerät aus dem Blick, dass gut 15 Monate vor der Bundestagswahl nicht nur offen ist, wer die ... mehr
Börsen-Zeitung, 30.05.20, Autor Angela Wefers , Nummer 103, Seite 6, 448 Wörter



Termine des Tages
Dienstag, 2.6.2020

Ergebnisse
Isra Vision: 2. Quartal
Royal Mail: Jahresergebnis (Montag)
Zoom: 1. Quartal



22

0.201267 s