DAX Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 13.275,50+0,35% TecDAX Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 3.113,50+1,10% Euro Stoxx 50 Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 3.533,50+0,73% US/Dow Jones Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 30.174,00+0,67% Gold: 1.838,50-0,07% EUR/USD: 1,21200,00%
Redaktion

scd Frankfurt - Daimler hat nach einem starken dritten Quartal Hoffnung geschöpft, dass das von der Coronakrise getrübte Jahr zumindest wirtschaftlich ein gutes Ende findet. Im neuen Ausblick geht der Stuttgarter Autobauer zwar davon aus, dass Absatz und Umsatz global deutlich zurückgehen. Dafür soll das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) dank einer höheren Marge in etwa das Vorjahresniveau von 4,3 Mrd. Euro erreichen. Im Halbjahr war noch ein operativer Verlust ausgewiesen worden. Zu verdanken hat Daimler dies primär Kostensenkungen sowie der Erholung in China. Das Sparprogramm drückte allerdings durch Aufwendungen in mittlerer dreistelliger Millionenhöhe auch auf das Ebit.

- Wertberichtigt Seite 6

Bericht Seite 7

Börsen-Zeitung, 24.10.2020, Autor Sebastian Schmid, Frankfurt, Nummer 205, Seite 1, 106 Wörter

URL zum Artikel:
https://www.boersen-zeitung.de/index.php?li=1&artid=2020205001&titel=Daimler-schoepft-neue-Hoffnung
BZ Artikel twitternLinkedInXingFacebook

Unternehmensbereich: Daimler AG
Übersicht Kurse / Charts Redaktionelle BerichteResearch
Ad-hoc FinanzanzeigenAktionärsstrukturDirectors’ Dealings
Termine Wertpapiersuche Audio / Video


Serien zu Unternehmen & Branchen
Themendossiers zu Unternehmen & Branchen


Termine des Tages
Montag, 7.12.2020

Sonstiges
Landgericht Stuttgart: Verhandlung einer Schadenersatzklage des Landes gegen Volkswagen